Lektorat Carolin Olivares

Lektorat Fantasy
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

„Bei Rotlicht bitte kein Wasser zapfen! – Meine vierzig Jahre Radio“ von Jürgen Kolb

Aus dem Klappentext

„Sprecher sind Sie? Aha! Was sprechen Sie denn?“ Ich hätte auch sagen können „Ich bin Ausrufer“ oder „Ich bin Verkäufer“ oder „Ich bin Hauspapagei“.

Was ist ein Berufssprecher? Immer wieder wird Jürgen Kolb mit dieser Frage konfrontiert – in den Jahrzehnten seiner Arbeit für das Radio. An der Beantwortung lässt er die Leser teilhaben, in Form von ebenso unterhaltsamen wie informativen Erinnerungsgeschichten aus seinem Sender, dem Hessischen Rundfunk (hr), aber auch in philosophischen und kritischen Gedanken zum aussterbenden Berufsbild.
Sein Ton ist humorvoll, ironisch, nachdenklich, manchmal etwas böse.
Als Roter Faden zieht sich durch die Geschichten und Überlegungen die Leidenschaft für das Sprechen und das klare Plädoyer für Professionalität am Mikrofon. Geradezu greifbar ist sein unbedingter Anspruch, Dienst am Hörer zu leisten – und an niemandem sonst.

Jürgen Kolb arbeitete von 1979 bis 2017 als Sprecher, Moderator und Redakteur im Hessischen Rundfunk. Als Sprechtrainer und Coach führte er viele heutige Medienschaffende ans Mikrofon und vor die Kamera.