„Verbrecherjagd vor Mitternacht“ – die brandneue Anthologie aus dem Kelebek-Verlag

Verbrechen und Mitternacht – eine geradezu magische Kombination! Mit den Kurzgeschichten der neuen Anthologie des Kelebek Verlages können Sie eintauchen in die Welt des Verbrechens. Aber Vorsicht! Nicht immer ist alles so, wie es scheint. Skrupelloser Mord oder Notwehr, Unfall oder Verbrechen, Plan oder Zufall? Die Grenzen sind fließend. Überraschende Wendungen und skurrile Momente erwarten Sie. […]

Die Frau in der Linde

Januar 2000 Ursula seufzt tief und zufrieden. Der Kalender zeigt den 10. Januar 2000 – Millennium: die propagierte Zeitenwende. Endlich bin ich auf meinem Weg, jubelt sie stumm. Bei diesem Gedanken kommen ihr die Tränen – Tränen der Erleichterung und des Glücks. Sie sinkt auf den bequemen Stuhl vor ihrem Schreibtisch. Das ist der Platz für ihre Patienten, Männer […]

„Paula Maus hilft“ von Utta Kaiser-Plessow

In ihrem vierten Abenteuer wächst unsere kleine Heldin noch einmal über sich hinaus. Die Befreiung der weißen Labormäuse erfordert sofortiges Handeln. Ganz einfach wird es allerdings, wie immer, nicht! Klappentext Als Paula Maus auf dem Friedhofsgelände eine verängstigte und verletzte weiße Maus findet, weiß sie sofort Bescheid. Sie hat eine der Labormäuse vor sich, die […]

Achtung – es geht wieder los!

Die Kurzgeschichten in der neuen Anthologie des Kelebek-Verlages, die voraussichtlich im Frühsommer erscheinen wird, sind – Krimis. Ein häufiges, geradezu allgegenwärtiges Genre – zugegeben. Womöglich fallen dem geneigten Leser nicht nur die brillanten, spannenden Krimis ein, sondern auch solche, die einem allzu gängigen Muster folgen. Der eine oder andere Krimi ist durchaus langweilig und durchschaubar. In dieser […]

Eine Fracht für das Museion – Hypatias Traum, Teil 4

4 Während Bilkis die Katze streichelte, fuhr sie fort: „Ich bin eine Priesterin der Bastet und der Sachmet. Meine Vorfahren stammen aus Ägypten, Aksum und dem Reich der Königin von Saba.“ Hypatia schluckte. Nun fiel es ihr ein. Bilkis – ein wenig bekannter Name für die legendäre Königin aus dem Süden, die den berühmten König Salomo […]

Eine Fracht für das Museion – Hypatias Traum, Teil 3

3 Es war jetzt nicht nötig, all das, was in der Runde der Gelehrten im Verlauf vieler Wochen zu dem Thema besprochen worden war, zu wiederholen. Hypatia und Leonidas nickten einander zu. Das genügte. „Welches Gefühl hattest du, als die Drachen über das Schiff hinwegflogen?“, fragte er schließlich. Das überraschte sie. Worauf wollte er hinaus? […]

Eine Fracht für das Museion – Hypatias Traum, Teil 2

2 Es war ihre Ohnmacht, die Leonidas so sehr erschreckt hatte, dass er versprach, ihr eine Abschrift der Karte zu zeigen. Über die Erscheinung hatte sie ihm vorsichtshalber nichts erzählt. Was es damit auf sich haben könnte, wusste sie ja selbst noch nicht. Als er nun in einer kleinen Kammer seines Hauses den Papyrus entrollte, […]

Eine Fracht für das Museion – Hypatias Traum, Teil 1

1 Dieses Mal konnte Hypatia erkennen, was auf dem mittleren der drei Rahsegel prangte. Es war die Seitenansicht eines schmalen fast schwarzen Vogelkopfes mit einem langen, golden glänzenden Schnabel. Ihr war nicht klar, wo genau sie sich befand. Sie musste irgendwo weiter hinten zwischen den Bänken der Ruderer stehen, aber noch vor dem letzten Rahsegel. […]

„Die Hexe vom Pompermoos“ von Martina Türschmann

Felix versteht zuerst nicht, warum das Bruchstück eines Amethysts seinen Koboldfreunden einen solchen Schrecken einjagt. Als Balduin und Benedikt schließlich mit der Sprache herausrücken, wird ihm genauso mulmig wie seinem Bruder Sebastian. Vor langer Zeit schützte dieser Amethyst die Kobolde vor einer bösen Hexe, die nun womöglich zurückgekehrt ist. Zu allem Überfluss scheint auch Oma […]