"Tiranorg - Schwertmagie" von Judith M. Brivulet, Band 2 der aufregenden Fantasygeschichte

Nachdem Esmanté und Loglard mit ihren Verbündeten die grausamen Arsuri erfolgreich von der Silbernen Burg, dem Herrschersitz der Graselfen, vertrieben haben, kehrt zunächst Ruhe ein in Tiranorg. Doch es ist eine trügerische Ruhe. Die Scheibe der Ewigkeit, das mächtigste Artefakt des Landes, bleibt verschollen. Unheilvolle Dinge geschehen. Irrwische und Krähengeister zeigen sich. Statuen der Schlangengöttin Creydillad schießen überall aus dem Boden. Die Meerelfen stehen vor einer schicksalhaften Entscheidung. Schließlich bieten die scheuen Dryaden an, Noreia, die Tochter von Esmanté und Loglard, in ihrer besonderen Magie zu unterweisen, denn das Gleichgewicht der Kräfte ist bedroht. Nur gut, dass Esmanté und Loglard treue Kameraden zur Seite stehen. Zumal eines immer deutlicher wird: Der Krieg um die Herrschaft über Tiranorg hat begonnen. Der Schlüssel zur Macht ist die Scheibe der Ewigkeit.

Judith M. Brivulet: Tiranorg - Schwertmagie, der 2. Band des Fantasy-Epos

Zurück